Stiftung Mary Ward

Archiv

Kompetenznetzwerk für Oberflächentechnik e.V. spendet Preisgeld an das Haus Maria Frieden

Das Kompetenznetzwerk für Oberflächentechnik e.V. konnte sich im November 2015 über den neunten Wissenspreis des Marketingclubs Südwestfalen freuen, welcher im Rahmen eines Club Dinners mit über 100 Gästen im Kulturhaus in Lüdenscheid verliehen wurde. Ausgezeichnet wurde das Projekt “Wissens-Floater”, das mit Hilfe von im Internet abrufbaren Kurzfilmen technisches Wissen aus der Praxis vermittelt. “Es war uns eine Ehre, diesen etablierten Preis durch den Clubpräsidenten Willi Denecke überreicht zu bekommen”, sagt Achim Gilfert, Geschäftsführer des Kompetenznetzwerkes.

“Kurz, praktisch und konkret, mit diesen Vorgaben setzen die Unternehmen die Filme um, stellen sich, ihre Produkte und Geschäftsmodelle vor. Wir kümmern uns dann um Verbreitung und Auffindbarkeit im Internet”, berichtet Achim Gilfert weiter.

“Da sich unser Verein im Besonderen auch um den Nachwuchs kümmert, haben wir uns entschlossen, das Preisgeld weiter zu geben. Stellvertretend für viele Initiativen, die unsere Kinder und Jugendlichen fördern, haben wir uns für das Haus Maria Frieden in Velbert entschieden” sagt Dr. Ulrich Irle, Vorstandssprecher des Vereins. “Alle Mitglieder haben auf unserer Mitgliederversammlung die Weitergabe des Preisgeldes unterstützt” so Irle weiter.

Gefördert werden soll mit dem Geld die Vermittlung der Deutschen Sprache, für Kinder, die noch kein oder nicht ausreichend Deutsch sprechen können. Die Grundlage von Integration jeder Art ist das Beherrschen der Landessprache.

v.l.: Achim Gilfert, Dr. Ulrich Irle, Peter Huyeng

v.l.: Achim Gilfert, Dr. Ulrich Irle, Peter Huyeng