Stiftung Mary Ward

Heilpädagogisches Wohnangebot für traumatisierte Kinder “Zitronenfalter”

Formales

  • Intensivgruppe für Kinder mit traumabedingten Entwicklungsstörungen
  • Für 7 Mädchen (derzeit) von 5 – 12 Jahren (Aufnahmealter)
  • Intensive Betreuung mit einer Betreuungsdichte von 1:1,08
  • Geräumiges Einfamilienhaus mit individuell gestalten Einzelzimmern, einem großen Garten, Werk- und Kreativräumen und einem Wintergarten mit Bällebad zum Austoben und entspannen

Wer sind wir?

  • Ein qualifiziertes Team aus ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen, mit Weiterbildungen in Traumapädagogik und Psychotraumatologie
  • Ein engagiertes, krisenerprobtes Team, das die Arbeit mit traumatisierten Kindern als gewollte Herausforderung, Anforderung und bewusste Entscheidung ansieht
  • Mentoren – steuernde prozesshafte Begleiter

Was wollen wir?

  • Kindern mit traumabedingten Entwicklungsstörungen einen Schutzraum bieten, um Entwicklung zu ermöglichen und zu fördern
  • Geborgenheit – einen sicheren Ort für die Kinder

Was bieten wir?

  • Gruppen- und individualpädagogische Angebote, auch Ferienfreizeiten
  • Hohe Verbindlichkeit – aushalten auch in Krisen – kreatives Krisenmanagement – paradoxes intervenieren
  • Krisen erlauben – Krisen dürfen und müssen sein! – Krisen, das heißt Neues ermöglichen
  • Annahme des guten Grundes: den Grund für ein Verhalten verstehen und diesen dem Kind vermitteln
  • Hilfestellung u. Psychoedukation, damit Kinder verstehen, warum sie sich wie verhalten und den Grund hierfür akzeptieren
  • Handlungsalternativen bieten, die zusammen mit dem Kind entwickelt werden
  • Stabilisierung und Struktur: als stützendes Korsett, das Halt gibt und langsam gelockert wird
  • Das Ermöglichen von Ankommen – Stabilisierung – Entwicklung
  • Elternarbeit, sofern möglich; z. B. Gespräche, Besuche, Geworden Sein erforschen
  • Zusammenarbeit mit einer, auch in Trauma, versierten Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Unser Motto

Schmetterlinge, die auch den Winter überleben und den Frühling genießen