Stiftung Mary Ward

Offene Ganztagsschule

Formales

  • Das Angebot der Offenen Ganztagsschule am Förderschulzentrum Nord besteht seit 2016
  • Insgesamt 48 Plätze in vier Gruppen
  • Die Betreuung und Förderung der Kinder aus den Klassen 1  bis 4 erfolgt durch pädagogische Fachkräfte in der Zeit montags bis donnerstags von 11:30 – 16:00 Uhr, freitags bis 15:30 Uhr

Wer sind wir?

  • Qualifiziertes Team aus acht pädagogischen Fachkräften teilweise mit Zusatzqualifikationen (Heilpädagogik, Entspannungspädagogik, Marte Meo)

Unser Team zeichnet sich aus durch:

  • kollegiales Miteinander
  • Offenheit und Empathie
  • berufliche Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe

Was wollen wir?

  • Konflikte sehen, erkennen und verstehen, um diese gemeinsam mit den Kindern zu lösen
  • Gesellschaftliche Normen und Werte vermitteln unter Berücksichtigung der Altersstruktur
  • Prosoziale Verhaltensweisen fördern durch individuelle Unterstützung und Begleitung im Nachmittagsbereich
  • Handlungskompetenzen der betreuten Kindern stärken
  • Die Rückschulung der Kinder in eine Regelschule unterstützen

Was bieten wir?

  • Gemeinsames pädagogisches Mittagessen
  • Intensive Hausaufgabenbegleitung
  • Räumlichkeiten (4 Gruppenräume)
  • Turnhalle, Werkraum, Schulküche, Bewegungsraum für Freizeit und erlebnispädagogische Aktivitäten
  • Intensive, regelmäßige Zusammenarbeit mit den KlassenlehrerInnen
  • Einen strukturierten, geplanten und angebotsreichen Nachmittag mit angeleiteten Freispielphasen
  • Bei Bedarf Unterstützung und Begleitung am Schulvormittag
  • Regelmäßige Feedback-Runden am Ende des Tages in denen die Kinder ihr Verhalten selbst einschätzen lernen (Verstärkerplan)
  • Regelmäßige, gestaltete Elternnachmittage

Unser Motto

Eine klare Linie mit Herz, basierend auf Wertschätzung, Respekt, Klarheit und Verlässlichkeit.