OFFENE GANZTAGSSCHULE

OFFENE GANZTAGSSCHULE
Förderschule

„Eine klare Linie mit Herz, basierend auf Wertschätzung, Respekt, Klarheit und Verlässlichkeit.“

OFFENE GANZTAGSSCHULE
HomeLeistungenOFFENE GANZTAGSSCHULE Förderschule in Velbert

OFFENE GANZTAGSSCHULE

Förderschule in Velbert. Förderschwerpunkt: emotionale und soziale Entwicklung.

PÄDAGOGISCHES KONZEPT

Ziel ist es, gesellschaftliche Normen und Werte des gemeinsamen Lernens und Lebens unter der Berücksichtigung der Alltagsstruktur zu vermitteln und prosoziale Verhaltensweisen einzuüben. So werden Handlungskompetenzen der betreuten Kinder gestärkt und eine Rückschulung der Kinder in eine Regelschule unterstützt.
Dabei gestalten die Fachkräfte die Arbeit orientiert an der Haltung „Nicht gegen den Fehler, sondern für das Fehlende“ (Paul Moor, Heilpädagoge). In diesem Sinne und mit enger Absprache zu Förderzielen und regelmäßigem Austausch mit den jeweiligen KlassenlehrerInnen werden die Kinder über den ganzen Tag gefördert.
Betreut und gefördert werden Kinder aus der Primarstufe die das Förderzentrum Nord besuchen und deren Eltern sich für eine Ganztagsbetreuung entschieden haben.

48 PLÄTZE, d.h. 4 GRUPPEN MIT BIS ZU 12 KINDERN BETREUT VON 10 PÄDAGOGISCHEN FACHKRÄFTEN

ANMELDUNG

Eltern können ihr Kind jeweils für das kommende Schuljahr über das Förderzentrum Nord für die OGS anmelden.

KOSTEN

Für die Betreuung ist ein monatlicher Elternbeitrag an den Kreis Mettmann zu zahlen.
Die Höhe des Elternbeitrages richtet sich nach der Höhe des Jahreseinkommens und der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen im Bereich der Offenen Ganztagsschule des Kreises Mettmann.
Zusätzlich müssen die Kosten für das gemeinsame Mittagessen von den Eltern getragen werden.
Je nach Einkommen besteht die Möglichkeit einen Zuschuss zu den Kosten über das Bildung- und Teilhabepaket zu erhalten.

ZEITEN

Die OGS findet Montag-Donnerstag von Unterrichtsende bis 16:00 Uhr, Freitag bis 15:30 Uhr statt.
Eine Ferienbetreuung findet in der ersten Woche der Oster- und Herbstferien und in den ersten drei Wochen der Sommerferien statt.

WIR BIETEN:

  • Pädagogische Freizeitgestaltung
  • Förderung von Alltagskompetenzen
  • Wechselnde AG‘s zu den verschiedenen Förderbereichen
  • Heilpädagogische Einzel- und Kleingruppenförderung
  • Sport- und Bewegungsförderung
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Gemeinsame Rückmelderunde am Ende des Tages
  • Enge Zusammenarbeit mit Eltern und Schule
  • Gemeinsame Eltern-Kind Nachmittage
  • Gestaltung von Festen und Feiern (Geburtstage, Ostern, Weihnachten…)

UNSER ZIEL

Die inhaltlichen Ziele sind auf den Förderbedarf der Schüler abgestimmt. Im Mittelpunkt stehen:

  • Die Förderung sozial-emotionaler Fertigkeiten
  • Die Sprachförderung
  • Die Vermittlung von Freude am Lernen
  • Das Aufholen von Entwicklungsrückständen

Sie möchten mehr erfahren?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir informieren Sie gerne:

KITA
Mary Ward

Gemeinsam Wege gehen.
Junge Menschen zum Leben befähigen.

Leistungen
Übersicht

ANFRAGE

Sie haben Interesse an unserem Angebot? Dann senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.

8 + 13 =