Stiftung Mary Ward

Aktuelles

Eine Sonnenblume zum Abschied

Heidi Rümenapp übergibt nach 20 Jahren die Leitung der Kita Mary Ward an Svenja Neumann

Eine Sonnenblume als Teil des Abschiedsgeschenks – eigentlich ist dies ein Ritual zum Abschied der Vorschulkinder. Aber auch Frau Heidi Rümenapp bekam diese zum Ende ihrer Dienstzeit überreicht.

20 Jahre lang hatte Heidi Rümenapp die Leitung der Kindertagesstätte inne. Das Konzept wurde in dieser Zeit maßgeblich weiter entwickelt. “Wir sind dankbar, dass wir mit Frau Rümenapp eine Leiterin beschäftigt haben, die sich über das Maß hinaus für Kinder, Eltern und Team engagiert hat. Besonders ihre religionspädagogische Haltung prägte die Arbeit der Kita Mary Ward” so Peter Huyeng, Stiftungsvorstand. Wohlverdient geht Frau Rümenapp nun in den Ruhestand. Sie konnte die Arbeit in bekannte Hände übergeben.

Mit Svenja Neumann ist es dem Träger gelungen eine Mitarbeiterin aus dem eigenen Team für die Verantwortung zu gewinnen. Die studierte Kindheitspädagogin konnte so nahtlos in die Tätigkeit einsteigen. “Wir haben Frau Neumann in der Vergangenheit als sehr engagierte und beigeisternde Mitarbeiterin erleben dürfen und freuen uns, dass sie als neue Leitung dabei ist”, Peter Huyeng.

Bedingt durch den Wechsel in der Leitung ist nun eine Stelle als Erzieherin im Gruppendienst zu besetzen.

v.l. Frau Svenja Neumann, Frau Heidi Rümenapp